Folklore-Gruppe „I Ruspanti“ singt im Museum

Am Samstag, 16. Mai 2015, war die Folklore-Gruppe „I RUSPANTI“ im Museum zu Gast. Die Musiker kamen im Rahmen des monatlichen Flohmarktes nach Neumarkt, sangen im Museum und trugen alte Gedichte und Erzählungen in Dialektsprache vor. Dann gab es auch Zeit, das Museum zu besichtigen.

Der Dudelsackpfeiefer Alberto Mattarucco ist spezialisiert auf die Musica Antica-Tradizionale-Folk. Er spielt auf mehreren alten Instrumenten wie der „Piva“ (cornamusa, bezeichnet wahrscheinlich den „Dudelsack“), den „flauti dolci“ und dem „duduk“ (ein armenisches Instrument).

Der Dudelsackpfeifer Alberto Mattarucco spielt vor dem Museum.
Die Folkloregruppe "I Ruspanti" besucht das Museum für Alltagskultur.
Hedwig Zanotti (Museumsmitglied) und Dudelsackpfeifer Alberto Mattarucco.
Maria und eine nette Besucherin im Folklorekostüm.
Interessierte Frauen begutachten bestickte Wäsche.

 

 

Öffnungszeiten

Ostern-Allerheiligen:
So, Di, Fr 10–12 h
Mi, Do 16–18 h
und

Führungen für Gruppen

Auf Anfrage gibt es Führungen für Gruppen
auch außerhalb der Öffnungszeiten!

 

Museumsverband Südtirol