Die Rauchküche

Es ist die „Russküche“ die uns vor allem die Küchenarbeit der Hausfrau bis ins frühe vorige Jahrhundert vor Augen hält.

Der offene Herd, die spärliche Einrichtung mit dem allernotwendigsten Geschirr, die Töpfe und Schüsseln und Häfen auf den Borden, der Waschzuber und die Kübel für das Wasser in der Ecke und nicht zuletzt der „Herrgottswinkel“ an der Fensterseite mit Blick in das Stiegenhaus gehört schon lange der Vergangenheit an. Die Hausfrau holte sich das frische Wasser für den täglichen gebrauch vom Hofbrunnen oder wenn keiner vorhanden, vom großen Brunnen auf der Strasse oder am Platz.

 

 
 

 

 

Öffnungszeiten

Ostern-Allerheiligen:
So, Di, Fr 10–12 h
Mi, Do 16–18 h
und

Führungen für Gruppen

Auf Anfrage gibt es Führungen für Gruppen
auch außerhalb der Öffnungszeiten!

 

Museumsverband Südtirol