Grundschüler im Museum

Außerordentlicher Museumsbesuch im Winter von den Grundschülern aus Truden.

Die Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klasse Grundschule Truden besuchten nach einer Schülervorstellung im Haus Unterland mit ihren Italienischlehrerinnen das Museum für Alltagskultur in Neumarkt.

Obwohl das Museum geschlossen hatte, durften es die SchülerInnen ausnahmsweise und trotz Wintertemperaturen besuchen. Die Schüler folgten Aufmerksam den Erklärungen der Führung und stellten viele Fragen. Sie entdeckten gar manches Objekt, das sich auch in ihren Häusern, im Besonderen noch bei den Großeltern befindet. Anhand einer angebotenen Such-und Beobachtungsaktion konnten die sich eingeschlichenen „modernen“ Objekte ausfindig gemacht und festgehalten werden. Am Ende des Rundganges wurden die Frageblätter „korrigiert“ und da alles richtig notiert wurde, gab es für die Kinder eine kleine Süßigkeit und die Museumsbleistifte durften mitgenommen werden.

Nach einiger Zeit bekamen wir eine nette illustrierte Rückmeldung in italienischer Sprache, da der Ausflug nach Neumarkt in die italienische Unterrichtsstunde gefallen ist. Wir bedanken uns herzlich dafür.

 

zuerst die Schulecke...
 

 

So sehen die Werke aus, die die Schüler gestaltet und dem Museum geschenkt haben:

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Öffnungszeiten

Ostern-Allerheiligen:
So, Di, Fr 10–12 h
Mi, Do 16–18 h
und

Führungen für Gruppen

Auf Anfrage gibt es Führungen für Gruppen
auch außerhalb der Öffnungszeiten!

 

Museumsverband Südtirol